Beiträge zu 'Informationsarchitektur'

Vors├Ątze 2008 – Bad usability calendar

Die Vors├Ątze f├╝r Designer und Konzepter f├╝rs Jahr 2008 k├Ânnten so lauten:

  • kein Login verlangen, wenn keines gebraucht wird
  • die Schriftgr├Â├če so w├Ąhlen, dass der Text lesbar ist
  • Pr├Ąsentationsformen sollten im Einklang mit dem Inhalt sein
  • nicht jeden Web 2.0-SchnickSchnack ├╝bernehmen
  • usw.

Wem noch Vors├Ątze oder Denkanst├Â├če fehlen, dem hilft vielleicht der Bad usability calendar 2008.
Im Onlinearchiv der selbst ernannten Usabilty-Spezialisten von Netlife Research in Norwegen liegen alle seit 2005 ver├Âffentlichten Kalender.

Autor: ck

Kommentieren Januar 30th, 2008

Irrt├╝mer beim Webdesign ODER Struktur versus Design

Auf einfach-f├╝r-alle.de, einer Website zur Barrierfreiheit im Internet wird das Thema “Warum visuelle Einfachheit der Usabillity schaden kann” aufgegriffen.
Auf den ersten Blick scheint es so, dass je simpler eine Internetseite visuell gestaltet ist, desto schneller wird der Benutzer sich in ihr zurecht finden und die gew├╝nschten Informationen finden.
Ist dies wirklich so? Gelten bspw. die folgenden Annahmen noch?

  • Benutzer k├Ânnen nur eine gewisse Anzahl an Informationen gleichzeitig verarbeiten
  • Benutzer wollen nicht auf Dinge warten, bis sie heruntergeladen sind
  • Benutzer wollen nicht scrollen

Einige Studien haben gezeigt, dass nicht alles was einfach erscheint, auch einfach zu benutzen ist.
Einfach-f├╝r-alle greift hierzu die Themen 7+/-2-Regel, Ladezeiten, Scrollen und Produktlisten auf und verweist jeweils auf entsprechende Studien.

Die Kunst liegt demnach darin Inhaltsstruktur und gutes Design in Einklang zu bringen. Eine Herausforderung!

Autor: ck

Kommentieren Januar 28th, 2008

Web Trend Map 2008

Via thehotstrudel-Blog bin ich auf die Web Trend Map 2008 der Information Archtitects Japan gesto├čen. Die Webworker aus dem Land der aufgehenden Sonne haben die aus ihrer Sicht erfolgreichsten und einflussreichsten Websites f├╝r das Jahr 2008 vorgestellt. Anstelle einer lieblosen Auflistung werden die Informationen in Form des Bahnnetzes von Tokyo dargestellt. Jede Station steht f├╝r eine Website. Die Web Trend Map gibt es in verschiedenen Formaten: PDF, Onlinversion, usw.

Autor: ck

Kommentieren Januar 26th, 2008