Nutzer von Tauschbörsen vom Internet ausschließen

Mai 3rd, 2008

Der Artikel “Wer tauscht, fliegt raus” auf Zeit.de widmet sich dem Thema Online-Tauschbörsen. In einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin hat der Verband der Musikindustrie zusammen mit 200 Künstlern das Thema “Schutz geistigen Eigentums” erneut aufgegriffen.
Ziel soll sein, Nutzer die zum wiederholten Male von illegalen Tauschbörsen im Internet Gebrauch machen künftig keinen Internetzugang zu bieten. Der Verband klagt, dass Internet und Tauschbörsen jungen Künstlern ihre Zukunftschancen rauben würden. Unterstütz werden sie dabei von den etablierten Künstlern.
Ob Bands wie die Artic Monkeys, deren Erfolg erst durch das Verbreiten kostenloser Demoversionen über ihre eigene Website möglich wurde, sich auch als Opfer des Internets sehen bleibt offen.

Entry Filed under: Recht

Kommentieren

Sie müssen sich hier einloggen, um den Beitrag zu kommentieren.

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed